Hofgarten Düsseldorf

Hofgarten Düsseldorf: Der von Maximilian Friedrich Weyhe (*15. Februar 1775 in Bonn, † 25. Oktober 1846 in Düsseldorf) entworfene Hofgarten in Düsseldorf ist ein ideales Ausflugsziel für Leute, die kurzweilig Erholung suchen ohne dafür große Wege in Kauf nehmen zu wollen. Der Park bedeckt einen beträchtlichen Teil der Düsseldorfer Innenstadt. Der Baumbestand ist uralt und wird durch viele Gewässer erhalten.

Der 1769 angelegte älteste Teil des Hofgartens ist der älteste und erste Volksgarten Deutschlands, viele Skulpturen ergänzen das Gesamtbild des Hofgartens und unterstreichen Düsseldorfs Bedeutung als Kunstmetropole. Einige Beispiele finden sich unter den Fotos, darunter ein Standbild für Peter von Cornelius, Namensgeber des naheliegenden Corneliusparks am Kaufhof an der sowie erster Direktor der Kunstakademie.

Am 9. Und 10. Juni 2014 wurden durch das Sturmtief Ela beträchtliche Schäden am Baumbestand des Hofgartens verursacht, ein Großteil der Bäume erlitt Astbrüche oder die gänzliche Zerstörung.

Der Hofgarten grenzt im Süden an die Königsallee, die neuen Libeskind Bauten (Köbogen I, in absehbarer Zukunft Köbogen II von Ingenhoven), die Oper und das Steigenberger Parkhotel. Im Nordosten endet der Hofgarten in der Parkanlage des Malkastens. Im Westen an das NRW Forum, den Kunstpalast, das neoklassizistische Ratinger Tor und die Tonhalle.

Hofgarten, 40479 Düsseldorf

Hofgarten Düsseldorf: Designed by Maximilian Friedrich Weyhe (*15 February 1775 in Bonn, † 25 October 1846 in Düsseldorf), the Hofgarten in Düsseldorf is an ideal destination for people who are looking for relaxation without having to take long walks. The park covers a considerable part of Düsseldorf city centre. The tree population is ancient and preserved by many waters.

The oldest part of the Hofgarten, laid out in 1769, is the oldest and first public garden in Germany; many sculptures complete the overall picture of the Hofgarten and underline Düsseldorf’s importance as an art metropolis. Some examples can be found under the photos, including a statue for Peter von Cornelius, eponym of the nearby Corneliuspark near Kaufhof an der and first director of the art academy.

On 9 and 10 June 2014, the Ela storm caused considerable damage to the trees in the Hofgarten, and a large proportion of the trees suffered branch fractures or total destruction.

The Hofgarten borders in the south on Königsallee, the new Libeskind buildings (Köbogen I, in the not-too-distant future Köbogen II of Ingenhoven), the Opera House and the Steigenberger Parkhotel. In the north-east the Hofgarten ends in the park of the Malkasten. In the west and southwest to the NRW Forum, the Kunstpalast, the neo-classical Ratinger Tor and the Tonhalle.

Hofgarten, 40479 Düsseldorf

Kommentar verfassen