Malkasten Düsseldorf

Malkasten Düsseldorf

Sitz des Malkasten e.V. ist die Jacobistraße 6a in Düsseldorf Pempelfort, an das Gelände ist ein Park angeschlossen, der als Ausläufer des Hofgartens angelegt ist. Den Park – durch den ein Teil der mittleren Düssel fließt – zieren mehrere Skulpturen, darunter der Venusbrunnen, deren namensgebende, heute leider nicht mehr existente Skulptur der Venus von Milo nachempfunden war und aus geschmolzenen Farbtuben gegossen wurde. Im nach dem zweiten Weltkrieg geschaffenen Neubau existiert eine Gastronomie, deren Interieur unter anderem von der Düsseldorfer Kunstakademieprofessorin und Künstlerin Rosemarie Trockel (*1952) mitgestaltet wurde.

Der Malkasten e.V. ist der älteste Kunstverein Deutschlands, mutmaßlich einer der ältesten Kunstvereine weltweit. Er wurde am 6. August 1848 in Düsseldorf gegründet, zu seinen wichtigsten Gründungsmitgliedern zählten die Kunstakademieprofessoren Theodor Hildebrandt (1804-1874), Heinrich Mücke (1806-1891) und Karl Ferdinand Sohn (1805-1867), ferner die Künstler der Düsseldorfer Malerschule Lorenz Clasen (1812-1899), Johann Peter Hasenclever (1810-1853), Joseph Fay (1812-1875), Johann Wilhelm Preyer (1803-1889), Peter Schwingen (1813-1863), der aus den vereinigten Staaten stammende Emanuel Leutze (1816-1868) sowie Julius Tausch (1827-1895), Musikdirektor der Stadt Düsseldorf.

Malkasten Düsseldorf e.V.

Malkasten Düsseldorf e.V., Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.