Malkasten Düsseldorf

Malkasten Düsseldorf: Sitz des Malkasten Düsseldorf e.V. ist die Jacobistraße 6a in Düsseldorf Pempelfort, an das Gelände ist ein Park angeschlossen, der als Ausläufer des Hofgartens angelegt ist. Den Park – durch den ein Teil der mittleren Düssel fließt – zieren mehrere Skulpturen, darunter der Venusbrunnen, deren namensgebende, heute leider nicht mehr existente Skulptur der […]

Weiterlesen Malkasten Düsseldorf

Steigenberger Parkhotel Düsseldorf

Steigenberger Parkhotel Düsseldorf: Das Hotel wurde 1902 eröffnet, die Sandsteinfassade im Stil der italienischen Renaissance erinnert an den Klassizismus der viktorianischen Zeit. Das Hotel liegt am Anfang der Königsallee und blickt auf den Hofgarten. Es liegt zwischen dem Kaufhof an der Kö, der Oper und befindet sich außerdem in unmittelbarer Nähe zum Breidenbacher Hof. 1903 […]

Weiterlesen Steigenberger Parkhotel Düsseldorf

Hofgarten Düsseldorf

Hofgarten Düsseldorf: Der von Maximilian Friedrich Weyhe (*15. Februar 1775 in Bonn, † 25. Oktober 1846 in Düsseldorf) entworfene Hofgarten in Düsseldorf ist ein ideales Ausflugsziel für Leute, die kurzweilig Erholung suchen ohne dafür große Wege in Kauf nehmen zu wollen. Der Park bedeckt einen beträchtlichen Teil der Düsseldorfer Innenstadt. Der Baumbestand ist uralt und […]

Weiterlesen Hofgarten Düsseldorf

Königsallee Düsseldorf

Königsallee Düsseldorf: Die Königsallee hieß früher Kastanienallee; weil ein preußischer König beleidigt aus Düsseldorf abgezogen ist, nachdem man ihn mit Pferdeäpfeln beworfen hat, wurde ihm zu Ehren die Straße in Königsallee umbenannt. Mittlerweile gibt es auf der Königsallee mehrere Geschäfte, die über sehr moderate Preise verfügen. Das gilt insbesondere für einige Textilketten. Im Rahmen der […]

Weiterlesen Königsallee Düsseldorf

Düsseldorf Kaufhof an der (Kö) Heinrich Heine Allee

Düsseldorf Kaufhof an der (Kö) Heinrich Heine Allee: Das vom Architekten Joseph Maria Olbrich (1867-1908) für den damaligen Warenhauskonzern Tietz erbaute Gebäude im Jugendstil wurde 1909 als Kaufhaus eröffnet und im Rahmen der während der Nazidiktatur stattfindenden verbrecherischen Entfernung der Juden aus dem öffentlichen Leben 1933 von der Kaufhof Warenhaus AG gekauft. 1943 wurde das […]

Weiterlesen Düsseldorf Kaufhof an der (Kö) Heinrich Heine Allee

Düsseldorf Andreaskirche

Düsseldorf Andreaskirche: Die Klosterkirche der Dominikaner (Sankt-Andreas-Pfarrkirche, 17. Jahrhundert, barock) wurde ursprünglich als Jesuitenkirche von 1622 bis 1629 erbaut und steht seit 1984 unter Denkmalschutz. Im Inneren finden sich sehr viele Stilelemente der Spätrenaissance. Andreaskirche, Andreasstraße 27, 40213 Düsseldorf. Düsseldorf Andreaskirche: The Dominican monastery church (Sankt-Andreas-Pfarrkirche, 17th century, baroque) was originally built as Jesuit church […]

Weiterlesen Düsseldorf Andreaskirche

Düsseldorf K20 Museum

Düsseldorf K20 Museum: Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, eher bekannt als K20 Museum Düsseldorf ist nicht nur wegen ihrer Ausstellungen sehenswert. Die Hauptansicht des Gebäudes (erbaut 1979 ‒ 1986) ist an der Fassade mit schwarz glänzenden Granitplatten verkleidet, in denen sich die große Platzsituation widerspiegelt. In die Granitfassade sind rechteckig angeordnete Fenstergalerien eingebaut, die der Schwere dieser […]

Weiterlesen Düsseldorf K20 Museum

Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf

Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf: Der eher nüchtern gehaltene Bau im Neoklassizismus erinnert an das Deutschland der späten Fünfzigerjahre. Zwischen 1954 – 1956 erbaut, wurde die Oper zwischen 2006 und 2007 aufwändig saniert und modernisiert, was sich heute insbesondere in der Bühnentechnik und dem Brand- sowie Arbeitsschutz niederschlägt. Am linken Rand der Oper steht die […]

Weiterlesen Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf

Amtsgericht Düsseldorf (ehemaliges)

Amtsgericht Düsseldorf (ehemaliges): Das Hauptportal und der Eingangsbereich des ehemaligen Amts- und Landgerichts Düsseldorf auf der Mühlenstraße ist sehenswert. Der Bau des 1879 gegründeten Düsseldorfer Amtsgerichts begann 1913, die Pläne für das Bauvorhaben wurden 1915 stark vergrößert. Erbaut im Stil des Neobarock, 1913 – 1923, Architekt Felix Dechant. Das gewaltige Eingangsportal wird auf sechs mehreren Metern […]

Weiterlesen Amtsgericht Düsseldorf (ehemaliges)