Kunstakademie Düsseldorf

Kunstakademie Düsseldorf: Die Kunstakademie Düsseldorf ist in einem von Hermann Riffart (1840-1914) entworfenen Monumentalbau untergebracht, der seinesgleichen sucht: Historismus nach Vorbildern der Renaissance Italiens, erbaut 1875-1879. Die Größe des Gebäudes und der stilistische Reichtum der Fassaden stehen wie Symbole für die weltweite Anerkennung der Düsseldorfer Kunstakademie. Zweimal im Jahr findet dort der so genannte Rundgang statt, bei dem nicht nur die Absolventen Gelegenheit haben, ihre Werke auszustellen.

Eine Auswahl berühmter Künstler, die aus der Kunstakedemie Düsseldorf hervorgingen bzw. dort lehrten: Bernd und Hilla Becher, Tony Craig, Peter Doig, Karl Otto Götz und Rissa, Katharina Grosse, Andreas Gursky, Kandida Höfer, Jörg Immendorf, Paul Klee, Imi Knoebel, Norbert Kricke, Herman Josef Kuhna, Markus Lüpertz, Ewald Matare, Rita McBride, Siegmar Polke, Gerhard Richter, Thomas Schütte, Katharina Sieverding, Thomas Struth und Günther Uecker.

Kunstakademie, Eiskellerstr. 1, 40213 Düsseldorf.

Kunstakademie-Duesseldorf.de

Kunstakademie Düsseldorf: The Kunstakademie Düsseldorf is housed in a monumental building designed by Hermann Riffart (1840-1914): The size of the building and the stylistic richness of the facades stand as symbols for the worldwide recognition of the Düsseldorf Art Academy. Twice a year the so-called tour takes place there, where not only the graduates have the opportunity to exhibit their works.

A selection of famous artists who emerged from or taught at the Kunstakedemie Düsseldorf: Bernd and Hilla Becher, Tony Craig, Peter Doig, Karl Otto Götz and Rissa, Katharina Grosse, Andreas Gursky, Kandida Höfer, Jörg Immendorf, Paul Klee, Imi Knoebel, Norbert Kricke, Herman Josef Kuhna, Markus Lüpertz, Ewald Matare, Rita McBride, Siegmar Polke, Gerhard Richter, Thomas Schütte, Katharina Sieverding, Thomas Struth und Günther Uecker.

Kunstakademie, Eiskellerstr. 1, 40213 Düsseldorf.

Kunstakademie-Duesseldorf.de

Kommentar verfassen